Evangelische Emmaus-Kirchengemeinde Senne

Treffpunkt Bisonweg

Logo Treffpunkt Bisonweg

Treffpunkt Bisonweg
Bisonweg 3
33659 Bielefeld
0160-5213586 mo.-fr. 13.30-15.30

Der Treffpunkt Bisonweg ist mehr als nur eine Spielstube für Kinder. Hier gibt es täglich ein kostenfreies warmes Mittagessen, außerdem die Möglichkeit, die Schulaufgaben gemeinsam mit anderen zu erledigen, wobei unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort helfen, wo es nötig ist. Außerdem ist der Treffpunkt ein Ort, an dem einfach schöne Nachmittage verbracht werden können, besonders beliebt ist unser Freitagsprogramm.

AKTUELLE INFORMATION:
In der letzten Zeit fiel auf, dass immer mehr Kinder aus der Siedlung den Treffpunkt Bisonweg besuchten. Um den Wünschen der Kinder gerecht werden zu können, aber auch um eine Kontinuität und Verlässlichkeit zu bieten, haben wir deshalb unsere Angebotsstruktur und die Öffnungszeiten erweitert. Seit dem Ende der Osterferien ist der Treffpunkt an allen fünf Wochentagen geöffnet, und die Zahl der Kinder, die regelmäßig kommen, zeigt, dass dies eine richtige Maßnahme ist.
Es ist auch für die Hilfe bei den Schulaufgaben enorm hilfreich, täglich mit den Kindern daran zu arbeiten, weil diese dadurch Sicherheit erfahren und Ausdauer üben, wichtige Aspekte gelingenden Lernens.
Wir entwickeln derzeit ein pädagogisches Konzept, welches die fachliche Basis der Arbeit im Treffpunkt darstellt.

ZUR EINORDNUNG: Der Treffpunkt Bisonweg ist ein soziales Stadtteilprojekt in Trägerschaft des Verbands der ev. Kirchengemeinden in Brackwede. Er ist angegliedert an das HoT Christus und das HoT Zefi, zwei Häuser der offenen Tür, die Kinder- und Jugendarbeit in Senne betreiben. Unser Team setzt sich aus mehreren engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen, die Leitung liegt bei Diplom-Pädagogin Inga Palberg. Die Arbeit im Treffpunkt Bisonweg kann als Beitrag zum Abbau von Ausgrenzung, zur Vermeidung von Kinderarmut und zur Förderung von Bildung und Chancengleichheit verstanden werden. Der Treffpunkt entwickelt sich zu einem Ort der Identifikation für alle, die in der umliegenden Siedlung leben.

Die Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

Markus 9, 24

Hier finden Sie eine Auslegung auf der Seite der Landeskirche